Wie viel kostet ein F1-Auto: [Detailed Cost Breakdown]

Wie viel kostet ein F1-Auto?

Bildnachweis: https://www.sportskeeda.com/

Wie viel kostet ein F1-Auto?

Wenn Sie jemals ein Formel-1-Rennen gesehen haben, haben Sie sich vielleicht gefragt, wie viel es kostet, ein Formel-1-Auto zu entwerfen und zu bauen. Sie denken wahrscheinlich, dass es Hunderttausende von Dollar kostet, einen eigenen Rennwagen zu bauen. Sie würden sich irren. Es kostet tatsächlich über 10 Millionen Dollar, ein durchschnittliches Formel-1-Auto zu entwerfen und zu bauen.

Eines der Dinge, die den Bau dieser Autos so teuer machen, ist, dass der Internationale Automobilverband ständig Änderungen an den Spezifikationen dieser Autos vornimmt. Jedes Jahr ändern sie die Designregeln ein wenig. Dies bedeutet, dass Rennteams ständig Geld ausgeben, um ihre Formel-1-Autos aufzurüsten oder zu reparieren.

Hier werden wir darüber sprechen, wie viel es kostet, einen Formel-1-Rennwagen von Grund auf neu zu bauen. Wir werden auch ein wenig darüber sprechen, wie viel es kostet, eines dieser Fahrzeuge zu reparieren.

Was kostet ein Formel-1-Rennwagen durchschnittlich?

F1-Auto auf der Rennstrecke

Wenn Sie darüber nachdenken, Ihr eigenes Formel-1-Auto zu bauen, sollten Sie jetzt besser mit dem Sparen beginnen, da der Bau eines Autos durchschnittlich 12,2 Millionen US-Dollar kostet. Natürlich werden diese Autos von Rennteams gebaut, nicht von Einzelpersonen. Je größer das Rennteam, desto mehr Autos werden sie haben. Wenn man bedenkt, dass es mehr als 10 Millionen Dollar kosten kann, nur ein Fahrzeug zu bauen, können Sie sich vorstellen, wie viel diese Teams jedes Jahr ausgeben.

Die meisten Rennteams geben jährlich zwischen 250 und 350 Millionen US-Dollar für neue Autos, Teile und Reparaturen aus. Teams wie Ferrari, McLaren und Red Bull geben noch mehr aus: rund 400 Millionen Dollar. Und das ist mit ihren Verbindungen. Die größeren Teams können einen Rabatt auf einige Teile und den Motor erhalten. Dennoch kostet es jährlich durchschnittlich mehr als 400 Millionen US-Dollar, um seine Flotte von Formel-1-Autos zu warten.

Siehe auch  Umbau eines Getriebes: Schritt für Schritt (2022)

Kostenaufschlüsselung nach Formel-1-Komponenten

Im Gegensatz zu anderen Sportwagen geht man nicht einfach in ein Autohaus, um einen Formel-1-Rennwagen zu kaufen. Das Auto muss nach Spezifikationen entworfen und gebaut werden. Es gibt Profis, die qualifiziert sind, Formel-1-Autos zu bauen. Der Grund, warum diese Autos so teuer sind, ist, dass Sie für die Teile bezahlen müssen. Hier werden wir über diese Teile sprechen und Ihnen eine Vorstellung davon geben, wie viel jedes kostet.

  • Motor – Der wichtigste Teil eines Formel-1-Autos ist der Motor. Schließlich bestimmt der Motor, wie schnell ein Auto fahren kann. Der typische Formel-1-Motor kostet etwa 10,5 Millionen Dollar. Da der Motor so empfindlich ist, ist es wichtig, dass er perfekt gebaut ist.
  • Schicken – Jeder weiß, was ein Lenkrad tut. Es ermöglicht dem Fahrer, das Auto auf der Strecke zu kontrollieren. Ein gutes Lenkrad kostet etwa 50.000 Dollar. Das ist mehr als die meisten Menschen für ein brandneues Auto ausgeben!
  • Hydraulik – Diese regulieren im Grunde die Flüssigkeiten in einem Auto. Weil Formel-1-Autos so schnell fahren, ist es wichtig, dass alle Flüssigkeiten reibungslos laufen. Ein Standard-Hydrauliksystem kostet etwa 170.000 US-Dollar.
  • Reifen – Wenn Sie Reifen für einen Formel-1-Rennwagen kaufen, gehen Sie nicht einfach zum örtlichen Reifenhändler. Es gibt 3 verschiedene Arten von Reifen, die Sie für ein Rennen benötigen. Und die Regeln besagen, dass Sie mit denselben Reifen nicht mehr als 20.000 Meilen fahren dürfen. Ein einzelner Satz Reifen kann Sie fast 2.000 $ kosten.
  • Kühlsystem – Ein gutes Kühlsystem ist für einen Formel-1-Rennwagen unerlässlich. Sie können Sie überall bis zu 220.000 $ führen. Angesichts der Tatsache, dass diese Autos auf der Strecke ziemlich heiß werden, ist ein ausgeklügeltes Kühlsystem von entscheidender Bedeutung.
  • Gasbehälter – Die meisten Menschen wissen, was ein Kraftstofftank ist. Überraschenderweise kostet der Kraftstofftank für ein Formel-1-Auto etwa 140.000 Dollar. Diese Autos werden nicht mit normalem bleifreiem Superbenzin betrieben. Es ist wichtig, dass der Kraftstofftank erstklassig ist.
Siehe auch  Die besten Elektroautos 2022

Dies sind die grundlegenden Teile eines Rennwagens. Es gibt jedoch spezielle Teile, die für Rennwagen spezifisch sind. Jedes Auto braucht ein Lenkrad. Aber nur Rennwagen brauchen Dinge wie Getriebe und Frontflügel. Im nächsten Abschnitt werden wir darüber sprechen, was diese Dinge sind und wie viel sie kosten. Es kostet ungefähr 655.000 Dollar für die Verbesserungen an einem Formel-1-Rennwagen

Wenn es um Rennwagen geht, gibt es bestimmte Teile, die man bei einem normalen Auto einfach nicht sieht. Natürlich gibt es einige Straßenrennwagen mit Spezialeffekten und Teilen. Hier werden wir über 3 Schlüsselkomponenten sprechen, die einem Formel-1-Rennwagen helfen, das Rennen zu gewinnen.

  • Vorderflügel – Das ist es, was den Rennwagen ausbalanciert, wenn er diese scharfen Kurven nimmt. Wenn Sie jemals Formel-1-Rennen gesehen haben, wissen Sie, dass diese Strecken ziemlich knifflig sein können. Um in einem Rennen zu bestehen, muss das Auto in der Lage sein, diese Kurven zu bewältigen. Der Frontflügel macht es möglich. Sie sind sehr teuer und kosten etwa 150.000 Dollar. Das ist mehr als der Preis eines High-End-Sportwagens.
  • Heckflügel – Diese machen die gleiche Arbeit wie der Frontflügel und können bis zu 65.000 $ kosten. Sie spielen keine so große Rolle wie der Frontflügel, aber sie steuern die Bewegung am Heck des Fahrzeugs.
  • Getriebe – Dies ist vergleichbar mit einem Schaltgetriebe. Für einen Fahrer ist es jedoch anders aufgebaut. Die Schalthebel befinden sich eigentlich auf beiden Seiten des Lenkrads. Dadurch kann der Formel-1-Rennfahrer im Handumdrehen schalten und die knifflige Rennstrecke navigieren. Ein gutes Getriebe kostet mindestens 440.000 $.

Was ist mit diesem Äußeren?

Außenkosten f1 Auto

Wenn wir über das Äußere eines Formel-1-Rennwagens sprechen, nennen wir es Kohlefaser. Dazu gehört die Aerodynamik, die einen Rennwagen so schnell fahren lässt. Je leichter die Kohlefaser, desto schneller fährt das Auto. Bei Formel-1-Rennen darf die Kohlefaser nicht mehr als 733 kg wiegen.

Siehe auch  Getriebeöllecks (5 Gründe und Kosten 2022)

Die durchschnittliche Kohlefaser für ein Formel-1-Auto beträgt etwa 650.000 US-Dollar. Sie würden tatsächlich denken, dass es ein bisschen mehr kostet, wenn man bedenkt, dass die Gesamtkosten für das Auto über 12 Millionen Dollar betragen. Aber wenn man bedenkt, dass über 10 Millionen Dollar für den Motor ausgegeben werden, macht es Sinn, dass das Äußere des Autos über eine halbe Million Dollar kosten würde.

Sind Reparaturen an einem Formel-1-Rennwagen teuer?

Wenn Sie schon einmal ein Autorennen gesehen haben, wissen Sie, dass die Boxenteams während des Rennens Reparaturen durchführen müssen. Darüber hinaus müssen viele Autos während der Saison außerhalb der Rennstrecke repariert werden.

Die durchschnittlichen Kosten für die Reparatur eines Formel-1-Rennwagens betragen etwa 550.000 US-Dollar. Wenn Sie dies zu den Gesamtkosten eines neuen Autos hinzufügen, sehen Sie, warum Teams fast 300 Millionen Dollar pro Jahr für ihre Autos ausgeben.