Erhalten Sie den Wert Ihres Staplers mit diesen Wartungstipps

Der Besitz von Immobilien trägt zu Ihrer Bilanz bei und gibt Ihnen einen Gegenstand, der im Laufe der Zeit an Wert gewinnt.

Fahrzeuge funktionieren selten so. Die meisten neuen Autos und Lastwagen verlieren ab dem Moment an Wert, in dem sie vom Parkplatz gefahren werden.

Dennoch gibt es viel Spielraum, was Ihr Fahrzeug tatsächlich wert sein wird, wenn Sie versuchen, es zu verkaufen. Wenn Sie einen Lkw besitzen, beginnt die Werterhaltung damit, ihn regelmäßig zu warten und ihn ein Leben lang in bestmöglichem Zustand zu halten.

Aber was bedeutet das? Wie pflegen Sie Ihren LKW, um seinen Wert zu erhalten und sicherzustellen, dass Sie beim Verkauf den Höchstpreis erzielen?

Dies macht den größten Unterschied, um Ihren Lkw in Top-Zustand zu halten.

Planen Sie regelmäßige Ölwechsel ein

Einige grundlegende Wartungspunkte sind wichtiger als andere. Sie können dieser Liste „Ölwechsel“ hinzufügen.

Regelmäßige Ölwechsel fallen gleich hinter „Kraftstoff im Auto halten“ als grundlegende Notwendigkeit, um Ihren Lkw auf der Straße zu halten. Doch viele Autofahrer „vergessen“ und geraten in Schwierigkeiten, weil in Ihrem Auto kein sofortiges Erinnerungssystem eingebaut ist. (Das Äußere Ihres Autos setzt sich fest, wenn das Motoröl ausgeht!)

Erhalten Sie den Wert Ihres Staplers mit diesen Wartungstipps

Motoröl schmiert viele der internen Komponenten im Motorraum. Um Schäden zu vermeiden und den Motor rund laufen zu lassen, braucht er jedes Mal frisches, zuverlässiges Motoröl. Die modernen Fahrzeuge von heute verbrennen kein Öl mehr wie noch vor einigen Jahrzehnten, aber es treten Probleme auf, wenn das Öl nicht in der erforderlichen Menge zugeführt wird. Es ist das Lebenselixier des modernen Fahrzeugs.

Es herrscht Verwirrung darüber, wie Ölwechsel bei einem Lkw aussehen. Während die 3.000-Meilen-Regel für Autos gilt, ist sie für Lastwagen nicht so streng. Der beste Weg, um herauszufinden, was das Beste für Ihren Lkw ist, besteht darin, Ihr Benutzerhandbuch zu lesen und die Richtlinien des Herstellers zu befolgen. Heutige Lkw müssen häufig etwa alle 5.000 bis 7.000 Meilen ausgetauscht werden.

Siehe auch  Wie sich Hitze auf Ihre Übertragung auswirkt

Behalten Sie Ihre Reifen im Auge

Wenn Sie die Lebensdauer Ihres Pickups verlängern möchten, geben Sie den Reifen etwas Pflege. Dies geht über den Austausch bei Verschleiß hinaus.

Lastwagen tragen normalerweise jeden der vier Reifen in unterschiedlichen Verhältnissen. Vorderreifen können sich anders abnutzen als Hinterreifen. Und es hängt oft von der Art des Autos ab, das Sie fahren. Gehst du ins Gelände? Oder schwere Lasten transportieren? All das kann sich auf den Verschleiß Ihrer Reifen auswirken.

Im Allgemeinen empfehlen die Hersteller, dass Sie Ihre Reifen jedes Mal wechseln, wenn Sie einen Ölwechsel planen. Dies sorgt für einen gleichmäßigeren Verschleißprozess für jeden Ihrer Reifen und verlängert die Lebensdauer eines Vierersatzes auf maximale Werte.

Kontrollieren Sie außerdem regelmäßig den Reifendruck, um Unter- und Überdruck zu vermeiden. Ein zu geringer Reifendruck kann die Reifenflexibilität verringern, wodurch Ihr Fahrzeug in Kurven oder beim Anhalten unruhiger wird. Ein zu hoher Reifendruck kann schließlich dazu führen, dass sich das innere Profil schneller abnutzt als das äußere Profil, was zu weniger Kontakt mit der Straße führt. Beides stellt ein Risiko dar und erhöht das Unfallrisiko.

Zusätzlich zum regelmäßigen Drehen der Reifen sollten Sie die Reifen auch bei jedem zweiten Ölwechsel auswuchten und ausrichten, um die ultimative Kontrolle zu gewährleisten.

Halten Sie Ihr Auto sauber, innen und außen

Hier in Colorado kann ein schmutziges Auto mehr Auswirkungen haben als der Lack. Wenn sich Verunreinigungen und Chemikalien auf dem Fahrwerk ansammeln, können verschiedene Komponenten ausfallen und Systeme vorzeitig verschleißen.

Haben Sie schon einmal einen „brandneuen“ Lkw gesehen, der eigentlich zehn Jahre oder älter ist? Wahrscheinlich gehörte es jemandem, der „Reinigung“ ernst nahm. Regelmäßiges Waschen stellt sicher, dass der Lack nicht durch Chemikalien beschädigt wird, die den Lack angreifen. Das Wachsen der Außenseite ist auch eine großartige Möglichkeit, den Lack vor schädlichen Umwelteinflüssen zu schützen. Und wir haben viele davon hier im Colorado-Klima. Halten Sie diese UV-Strahlen mit einer frischen Wachsanwendung in Schach.

Siehe auch  Warum springt mein Auto nicht an?

Hören Sie nicht auf zu putzen, wenn das Äußere fertig ist. Genauso wichtig ist das Innere. Es ist eine großartige Möglichkeit, die Innenausstattung optimal aussehen zu lassen und eine schnelle Verschlechterung von Vinyl-, Stoff- oder Ledersitzen zu verhindern.

Sobald die Oberflächen sauber sind, fahren Sie fort, indem Sie die Motorhaube Ihres Trucks öffnen und die Filter sauber halten. Sowohl Öl- als auch Luftfilter an einem Pickup-Truck sind ein kritischer Teil der LKW-Wartung.

Der Luftfilter ist von entscheidender Bedeutung, da er Schmutz auffängt und verhindert, dass er in den Motorraum gelangt, wodurch seine Effizienz und Funktionalität beeinträchtigt werden. Ein sauberer Luftfilter hilft auch, Gegenstände wie Zündkerzen und Zündung zu verlängern, damit Ihr Auto bei jeder Fahrt reibungslos läuft.

Wenn Werterhalt für Sie wichtig ist, sagen Sie bei jedem Ölwechsel „Ja“ zu einem neuen Filter. Es ist eine einfache Möglichkeit, ihn bei jeder Fahrt effizient am Laufen zu halten.

Warten Sie nicht, bis ein Akku leer ist, sondern tauschen Sie ihn aus

Batterien haben in der Regel eine Lebensdauer von 3 bis 7 Jahren. Aber wenn Ihr Truck Sie irgendwohin bringt, vom Gelände bis zum Transport schwerer Lasten auf den Berg, ist es besser, den Fehler zu machen, die Batterie regelmäßig auszutauschen.

Wenn die „Check Engine“-Leuchte aufleuchtet, kann dies mehrere Gründe haben. Bei einer Inspektion kann ein Mechaniker Ihren Lkw an ein Diagnosegerät anschließen und herausfinden, wo das Problem liegt. Wenn die Batterie schwach ist, ist es gut, sie auszutauschen, bevor Sie gestrandet sind.

Sie können auch von Zeit zu Zeit eine körperliche Kontrolle durchführen. Sehen Sie Ablagerungen auf der Batterie? Sieht das Gehäuse aus, als wäre es geschwollen? Siehst du Rostflecken? Dies sind alles gute Indikatoren für ein potenzielles Batterieproblem.

Siehe auch  Wie sich Motorklopfen auf Ihr Fahrzeug auswirkt

Batterien haben oft eine Lebensdauer von mehreren Jahren, aber sobald Sie sich in das niedrigere Spektrum begeben, ist es eine gute Idee, sie mit zunehmendem Alter regelmäßig testen zu lassen.

Was tun Sie, um den Wert Ihres Lkw zu erhalten?

Im Zweifelsfall einen Inspektionstermin vereinbaren. Die Bewertung der verschiedenen Systeme durch einen zertifizierten Mechaniker und die Lokalisierung der Probleme ist der einfachste Weg, um es über Jahre hinweg am Laufen zu halten.

Wann haben Sie das letzte Mal einen Wartungsbesuch geplant? Machen Sie noch heute einen.